Muster für osterkerzen basteln

Osterkerzen mit häkelnapplikationen verziert. #crochetbutterfly #crochetminiheart #crochetcandy habe ich in diesem Jahr entdeckt, dass die Formulierung im Missal etwas anderes erfordert. Nachdem das dritte « Licht Christi » gesungen wird, « stellt der Diakon die Osterkerze auf einen großen Kerzenständer neben dem Ambo oder in der Mitte des Heiligtums. Und Lichter (Lampaden) werden in der ganzen Kirche angezündet, mit Ausnahme der Altarkerzen. » Das Exsultet soll daher in einem kombinierten Feuer aus Kerzenlicht und elektrischem Licht proklamiert werden. Dieses Licht taucht dann die Lesungen aus dem Gesetz und die Propheten in seinem österlichen Glanz. Am Gründonnerstag der gleichen Woche wird die gesamte Kirche durch das Löschen aller Kerzen und Lampen verdunkelt. Dies stellt die Dunkelheit einer Welt ohne Gott dar. Kirche in der Finsternis; Feuer; Osterkerze angezündet, dann Flamme ging an die Kegel von jedem Mitglied der Versammlung gehalten; « Das Licht Christi » dreimal; Exsultet proklamiert in der Halbdunkelheit; Verjüngen erloschen und in halber Lichtlage (oder fast völliger Dunkelheit) folgen die alttestamentlichen Lesungen. Am Ende dieser Lesungen gibt es eine plötzliche Veränderung: Die Kirche brennt mit Licht, als das Gloria beginnt, die Orgel schließlich hemmungslos in ihrer Kraft; auch werden die Altarkerzen angezündet. Ich habe in einer Vielzahl von Institutionen und Pfarreien, auf zwei Kontinenten verehrt, und das war das Grundmuster in allen von ihnen. Ich möchte auch hinzufügen, dass die postkonziliare Umgestaltung der Vigil, in dem die OT-Lesungen und NT-Lesungen nur durch das Gloria getrennt werden, könnte den « Übermaß » der Vigil verschärfen, indem das Gloria und das Anzünden der Altarkerzen (oder an einigen Stellen, das elektrische Licht voll ansetzen) den Übergang vom Alten Bund zum Neuen oder vom Gesetz zum Evangelium oder vom Brief an den Geist markieren, anstatt einfach den Anfang der Messe zu markieren. Ich denke, wenn wir die OT-Lesungen, dann den Segen der Schrift und die Taufen und dann den Freudenschub im Gloria hätten, könnte die Wirkung ganz anders sein. Wenn eines dieser Mahnmuster verwendet wird, ist es wichtig, eine bewusste Entscheidung zu treffen, welche zu befolgen ist.

Jede dieser Strukturen hat ihre eigene innere Logik. Es sollte sorgfältig darüber nachgedacht werden, welche auswahl und warum. FWIW, ich stimme Fritz zu: « Eine Kirche vor 1900, in der Öl- oder Gaslichter angezündet wurden, würde ganz anders aussehen als eine Kirche mit einem modernen Beleuchtungssystem, das Tageslicht imitiert. Ist nicht die Idee des « Wachsamseins » mit einem Gefühl verbunden, dass es Nacht ist, etwas, das moderne Lichter weitgehend auslöschen? » Ich möchte hinzufügen, dass « vigilare » auch das Gefühl hat, durch die Nacht zu « beobachten » und zu « warten », d.h. es beschreibt einen langsamen und geduldigen Prozess. Das Werfen auf alle Lichter auf einmal zerstört den Sinn und die Erfahrung der geduldigen Erwartung. Die alte Mahnwache begann im Dunkeln und endete mit der Morgendämmerung. Es ist ein grundlegendes natürliches Symbol des Todes und der Auferstehung – warum sollte man Denssionismus hineinbringen? Da wir nicht bereit sind, eine wirklich « all-night » Mahnwache zu haben, finde ich die Verwendung einer allmählichen Erhöhung der Beleuchtung ein sehr effektives Gegenstück zu dem, was einst das allmähliche Kommen des Tageslichts gewesen wäre.

Les commentaires sont clos.